Freitag, 11. März 2016

...ohne Ballast

Es steht ein Kurztrip nach Hamburg an? - Kein Problem. Frei nach dem Motto „Lieber ein oder zwei Teile mehr mitnehmen“ ist die Tasche ist schnell gepackt, voll und schwer.
Auch in meinem Alltag trage ich schweres Gespäck mit mir herum: Vom Prüfungsmarathon in der Uni über Ängste vor Dingen, die längst hätten getan werden müssen bis zum unguten Gefühl, sich schon viel zu lange nicht mehr bei alten Freunden gemeldet zu haben.

Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit, erhalte mein Herz bei dem einen, dass ich deinen Namen fürchte.“ (Ps 86,11)

Ich möchte mich auf den Weg machen – allerdings ohne den Ballast.

(Jessica Grud)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen